Herzlich Willkommen auf der Website der

ZYTOLOGIE - ARBEITSGEMEINSCHAFT HAMBURG

Zytologie - Arbeitsgemeinschaft Hamburg

Die Zytologie - Arbeitsgemeinschaft Hamburg wurde 1994 als GbR von zytologisch interessierten Fachärzten mit dem Ziel gegründet, in einem gemeinschaftlichen Labor zytologische Untersuchungen durchzuführen, eigenverantwortlich zu begutachten und beste Bedingungen für eine qualitativ hochwertige Diagnostik unter Nutzung moderner technischer Hilfsmittel und fachlicher Kompetenz zu schaffen.

Durch die Mitgliedschaft in der Zytologie - Arbeitsgemeinschaft Hamburg wird ärztlichen Kolleginnen und Kollegen ohne eigenes Labor bei entsprechender fachlicher Qualifikation die Möglichkeit gegeben, zytologische Untersuchungen durchzuführen.

1
Nur Technische Bearbeitung

Ausschließlich technische Bearbeitung des zytologischen Untersuchungsmaterials in der Zytologie - Arbeitsgemeinschaft Hamburg und anschließende eigenständige Begutachtung.

2
Technische Bearbeitung und Screening

Technische Bearbeitung und Screening insbesondere von gynäkologischen Abstrichen mit abschließender selbstständiger Begutachtung.

3
Technische Bearbeitung, Screening und Befundung

Die Zytologie - Arbeitsgemeinschaft Hamburg versteht sich auch als Einsendelabor, d.h. es können zytologische Untersuchungen von klinisch tätigen Kolleginnen und Kollegen in Auftrag gegeben werden, die dann bei uns technisch bearbeitet und fachlich begutachtet werden.

Eine Mitgliedschaft in der Zytologie - Arbeitsgemeinschaft Hamburg GbR ist nach Aufnahmeantrag möglich.
Gesellschaftsvertrag und Aufnahmeantrag sind unter der Telefonnummer 040-4134756-0 erhältlich.

Regelmäßiger Qualitätszirkel der Zytologie-Arbeitsgemeinschaft Hamburg

Download Einladung

Nächster Termin: Dienstag 05.6.2018 um 19:30 Uhr


Das Team der Zytologie - Arbeitsgemeinschaft Hamburg


Geschäftsführer

Priv.-Doz. Dr. med. Lutz Riethdorf

Facharzt für Pathologie
1. Stellvertreterin

Dr. med. Anke Kleinemeier

Fachärztin für Gynäkologie
2. Stellvertreterin

Dr. med. Magdalena Krause

Fachärztin für Pathologie
Kassenprüferin

Dr. med. Katja Sperhake

Fachärztin für Pathologie
Dr-med-Lutz-Riethdorf Zytologie-Arbeitsgemeinschaft Hamburg

Priv.-Doz. Dr. med. Lutz Riethdorf

Facharzt für Pathologie
  • Medizinstudium und Ausbildung zum Facharzt für Pathologie an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Oberarzt am Institut für Pathologie der Universität Greifswald
  • Kommissarische Leitung des Histologischen und Zytologischen Labors der Universitäts-Frauenklinik Greifswald
  • 1994-1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pathologie des Universitätskrankenhauses Hamburg Eppendorf
  • 1995-2002 Funktions-Oberarzt der Abteilung Gynäkopathologie und ab 1999 auch der Abteilung Oralpathologie des Universitätskrankenhauses Hamburg Eppendorf
  • 1999-2000 6-monatiger Forschungsaufenthalt in der Division of Women´s and Parinatal Pathology, Brigham and Women´s Hospital, Boston, USA
  • 1993 KV-Prüfung Gynäkologische Zytologie
  • 1999 Anerkennung Spezielle Weiterbildung Molekularpathologie
  • 2002 Habilitation und Venia legendi
  • Seit 2003 Niederlassung als Facharzt für Pathologie in Hamburg mit KV-Zulassung für gynäkologische Zytologie und histologische Untersuchungen im Rahmen des Hautkrebsscreenings
  • Seit 2003 Prüfer der Ärztekammer der Hansestadt Hamburg und des Landes Schleswig-Holstein für die Spezielle Weiterbildung „Molekularpathologie“
Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

Deutsche Gesellschaft für Pathologie
Deutsche Gesellschaft für Zytologie
Internationale Akademie für Pathologie
Internationale Akademie für Zytologie (MIAC)

Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Histologie
Bundesverband Deutscher Pathologen
Arbeitsgemeinschaft Zervixpathologie und Kolposkopie

Dr. med. Anke Kleinemeier

Dr. med. Anke Kleinemeier

Fachärztin für Gynäkologie
  • Studium der Humanmedizin in Bochum, Freiburg und Hamburg
  • Ärztin im Praktikum, St. Adolf-Stift, Reinbek
  • Assistenzärztin, Gynäkologie Albertinen-Krankenhaus, Hamburg
  • Promotion „Nachweis humaner Papillomaviren mittels in-situ-Hybridisierung“
  • Ausbildung von Hebammen und Krankenschwestern in gynäkologischer Krebsfrüherkennung, Cuernavaca, Mexico
  • 2002 Niederlassung als Fachärztin für Gynäkologie in Hamburg Ottensen
  • Seit 2016 in der Gemeinschaftspraxis Frauenärztinnen Alsenstraße, Hamburg Altona
Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

Arbeitsgemeinschaft für Kolposkopie und Zervixpathologie

Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendgynäkologie

Zytologie-Arbeitsgemeinschaft Hamburg Magdalena Krause

Dr. med. Magdalena Krause

Fachärztin für Pathologie
  • Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Danzig und der Universität Hamburg
  • Facharztausbildung in der Abteilung für Pathologie, AK St. Georg, Hamburg, mit Schwerpunkten in der Schilddrüsen-, Uro-, Gynäkopathologie, der Pathologie des Bewegsungsapparates sowie der Lymphom- und Hautdiagnostik
  • 1995 - 2007 Oberärztin der Abteilung für Pathologie, AK St. Georg und Kath. Marienkrankenhaus, Hamburg
  • Seit 2010 Niederlassung als Fachärztin für Pathologie in der Berufsausübungsgemeinschaft Pathologie Grandweg mit KV-Zulassung für histologische Untersuchungen im Rahmen des Hautkrebsscreenings und seit 2014 KV-Zulassung für gynäkologische Vorsorge-Zytologie
Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

Internationale Akademie für Pathologie
Deutsche Gesellschaft für Zytologie

Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Histologie
European Society of Pathology

Zytologie-Arbeitsgemeinschaft Hamburg Dr. med. Katja Sperhake

Dr. med. Katja Sperhake

Fachärztin für Pathologie
  • Studium der Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum sowie der Universität Hamburg
  • 1991-1992 Forschungsaufenthalt am Cancer Center der Northwestern University, Chicago, USA
  • 1995-1998 ÄiP und Assistenzärztin am Insititut für Pathologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf
  • 1998-2002 Elternzeit
  • 2002-2009 Assistenzärztin in Teilzeit am Institut für Pathologie des Kath. Marienkrankenhauses Hamburg mit Schwerpunkten in der Gastrointestinalen Pathologie sowie Dermato-, Uro- und Gynäkopathologie
  • Seit Januar 2009 Fachärztin für Pathologie
  • 2009-2012 Fachärztin für Pathologie in der Abteilung für Dermatopathologie, Dermatologikum Hamburg, und dort auch seit 2011 in eigener Praxis mit KV-Zulassung und Genehmigung für histologische Untersuchungen im Rahmen des Hautkrebsscreenings
  • Seit Januar 2013 niedergelassen in der Berufsausübungsgemeinschaft Pathologie Grandweg
  • Seit 2014 KV-Zulassung für gynäkologische Vorsorge-Zytologie
Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

Internationale Akademie für Pathologie
European Society of Pathology

Bundesverband Deutscher Pathologen
Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Histologie

Arbeitsgemeinschaft Zervixpathologie und Kolposkopie


Unsere zytologisch-technischen Assistentinnen

zytologisch-technische Assistentinnenzytologisch-technische Assistentinnenzytologisch-technische Assistentinnenzytologisch-technische Assistentinnenzytologisch-technische Assistentinnenzytologisch-technische Assistentinnen

H. Warnke, M. Gerriets, A. Andreeßen, C. Schmidt, A. Szymoniak, N. Jenichen, ohne Foto: V. Grundmann

Unser Team für das Sekretariat und die technische Bearbeitung

Team Sekretariat Zytologie - Arbeitsgemeinschaft Hamburg

A. Rüthnick, S. Hafkus, G. Giese, K. Tobaben (Kontakt)


LEISTUNGSSPEKTRUM

Exfoliativzytologie

Ausstrichpräparate von

  • Zervix/Vagina (Krebsvorsorge)
  • Vulva
  • Anoderm
  • Penis
  • Mamma
  • Mundhöhle
  • Inkl. Monolayer-Zytologie (z.B. Thinprep®)

Körperflüssigkeiten

  • Urin
  • Ergüsse
  • Zystenpunktate
  • u.a.

Feinnadelpunktate

  • Schilddrüse
  • Lymphknoten
  • solide Tumoren
  • u.a.

Asservierung und Versand

Asservierung von Zellmaterial

  • Konventionelle Abstriche
    Fixierung innerhalb von Sekunden nach Entnahme mittels Fixationsspray mit anschließender Lufttrocknung (waagerecht) für 20 min
    oder
    Immersion für mind. 30 min in 96%igem Alkohol, dann lufttrocknen
  • Monolayer-Technik
    Monolayer-Technik (ThinPrep®) mit speziellem Entnahme-Set
  • Flüssigkeiten
    Flüssigkeiten (Punktate, Urin) in Alkohol (1 Teil Flüssigkeit, 1 Teil 70%iger Alkohol), auf Anfrage vorbereitete Versandgefäße erhältlich

Versand von zytologischen Präparaten

  1. Sortieren
    Einsortieren der Objektträger in Boxen/Kästen
  2. Verpacken
    Verpacken in Versandtasche mit Überweisungsschein/Untersuchungsantrag
  3. Versand
    Versand per Kurierdienst oder Post an die Zytologie - Arbeitsgemeinschaft Hamburg

Anforderung von Versandmaterial
Unter der Telefonnummer 040-4134756-15

 

Befundübermittlung

Schriftlicher Befund per Post u./o. Fax u./o. Datenfernübertragung (DFÜ)


QualitÄtssicherung

  • Tägliches gemeinsames Mikroskopieren auffälliger Befunde am Diskussionsmikroskop
  • „in-house“ Schulungen unserer Zytologisch-technischen Assistentinnen
  • Besuch externer Fortbildungsveranstaltungen
  • Regelmäßiger Qualitätszirkel „Gynäkologische Zytologie“
  • Zertifizierung nach ISO 9001 in Vorbereitung

Kontakt


Sekretariat

Card image cap

A. Rüthnick

Card image cap

S. Hafkus

Card image cap

G. Giese

Card image cap

K. Tobaben

Kontakt

Grandweg 64, 22529 Hamburg
E-Mail:   kontakt@zytologie-hamburg.de

Befund

040-4134756-20
(Montag bis Freitag 7:00 - 17:00 Uhr)

Versandmaterial

040-4134756-15

Fax

040-4134756-22

Zentrale

040-4134756-0

Kooperationspartner

Labor v. Froreich-Bioscientia GmbH

Medizinisches Labor

Pathologie Grandweg Hamburg

Hier erhalten Sie alle Informationen zu unsererem Kooperationspartner, der Pathologie Grandweg Hamburg

Zur Website

 

 

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:
Dr. med. Katja Sperhake

Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Facharzt / Fachärztin für Pathologie
Diese Berufsbezeichnung wurde von der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Priv.- Doz. Dr. med. Lutz Riethdorf
Facharzt für Pathologie
Approbation: Promotion: in Deutschland

Dr. med. Magdalena Krause
Fachärztin für Pathologie
Approbation: Promotion: in Deutschland

Dr. med. Katja Sperhake
Fachärztin für Pathologie
Approbation: Promotion: in Deutschland


Dr. med. Anke Kleinemeier
Fachärztin für Gynäkologie
Approbation: Promotion: in Deutschland

Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Fachärztin für Gynäkologie
Diese Berufsbezeichnung wurde von der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

 

 


DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie bezüglich des Datenschutzes haben.
1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Zytologie-Arbeitsgemeinschaft Hamburg
Adresse: Grandweg 64, 22529 Hamburg
Telefon: 040-41347560
Telefax: 040-4134756-16
E-Mail:   datenschutz@zytologie-hamburg.de

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg
Telefon: (040) 4 28 54 - 40 40
Fax: (040) 4 279 - 11811
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Externer Datenschutzbeauftragter
DeltaMed Süd GmbH & Co.KG
Untere Gasse 9
71642 Ludwigsburg    
Telefon:    07141 – 974 57-0
Telefax:    07141 – 974 57-14
E-Mail:    dsb@deltamedsued.de
Internet:    www.deltamedsued.de

 

2. GRUNDLEGENDES

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Zytologie-Arbeitsgemeinschaft Hamburg informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

3. ZUGRIFFSDATEN

Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als “Server-Logfiles” auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
  
  - Besuchte Website
    - Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
    - Menge der gesendeten Daten in Byte
    - Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
    - Verwendeter Browser
    - Verwendetes Betriebssystem
    - Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

4. ERFASSUNG UND VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch Ihre Zugriffsdaten (ohne Personenbezug) auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Wohnort, Postleitzahl und Inhaltsangaben lediglich aus Anfragen per Mail oder per Telefon und nur nach ausdrücklicher Erlaubnis der betreffenden Nutzer und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen.

5. SCRIPTBIBLIOTHEKEN

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken. Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt. Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

6. SSL-VERSCHLÜSSELUNG

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

7. RECHTE DES NUTZERS

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

8. LÖSCHUNG VON DATEN

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

9. WIDERSPRUCHSRECHT

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@pathologie-grandweg.de

 

 

 

 

Zytologie - Arbeitsgemeinschaft Hamburg


Befund: 040-4134756-20  (Montag - Freitag 7:00 - 17:00 Uhr)

Materialanforderung: 040-4134756-15

Telefax: 040-4134756-22

Zentrale: 040-4134756-0